Back To Top

Interview Christina Kohl mit Familie Degenhart

zu den Erfahrungen mit ihrer Outdoorküche.

dieoutdoorkueche-siegel-03

Warum haben Sie sich für eine Outdoorküche von DIE OutdoorKüche entschieden?

Wir haben eine Outdoor Küche bei Freunden gesehen und beim Ausbau unserer Terrasse und unseres Gartens fiel schnell die Entscheidung ebenfalls eine Outdoor Küche zu integrieren.

Wie sind Sie auf DIE OutdooKüche aufmerksam geworden?

Über eine Online Recherche sind wir auf den Anbieter „DIE Outdoor Küche“ gestoßen. Der Online Auftritt hat uns sehr gut gefallen und im Impressum zeigte sich, dass die Firma ganz in unserer Nähe angesiedelt ist. Mein Mann nahm daraufhin Kontakt zur Firma auf und die persönliche und ausgezeichnete Betreuung durch Frau Kohl überzeugte uns sehr schnell.

Was sind die Vorteile, der Mehrwert einer OutdoorKüche?

Die Vorteile der Outdoor Küche sind vor allem, dass die Wege ins Haus deutlich weniger werden und damit die Geselligkeit beim Grillen, aber auch schon allein beim Abendessen zu zweit draussen deutlich gemütlicher wird. Absolut unverzichtbar jetzt im Sommer ist der zusätzliche Kühlschrank geworden. Beim Grillen bietet die Küche Ablageflächen und die Gelegenheit, sich die Hände oder auch Besteck zu waschen.

Wurde Ihre OutdoorKüche optimal für den zur Verfügung gestellten Platz geplant?

Bei der Planung war die Unterstützung von Frau Kohl eine große Hilfe. Durch die Erfahrung in der Planung wurde die Küche optimal gestaltet und Ideen wie eine kleine Theke mit Barhockern, brachte Frau Kohl ein.

Wie gefällt Ihnen das Design von DIE OutdoorKüche?

Das Design fügt sich perfekt in die Gestaltung des Gartens, der Terrasse und des Hauses ein. Durch die Ausrichtung der Küche, ist sie zum Eyecatcher bereits von der Einfahrt des Hofes aus geworden.

Was zeichnet für Sie die OutdoorKüche von DIE OutdoorKüche aus?

Besonders auszeichnend dabei ist die Kombination aus altem Holz mit Metall und Granit. Die Küche ist damit auf Langlebigkeit ausgerichtet und Gebrauchs- und Alterungsspuren sind über das Design gewollt und fügen sich perfekt ein.

Wann nutzen Sie am liebsten Ihre OutdoorKüche?

Die Küche wird das ganze Jahr über genutzt. Wir haben die Küche im Dezember installiert und mit einem Heizstrahler und Weihnachtsbeleuchtung den gesamten Advent über genutzt. Seit dem Frühjahr wird der Grill genutzt. Da wir besonders die Theke mit den Barhockern lieben, essen wir sooft wie möglich draußen. Beim gemeinsamen Grillen mit Freunden und Familie, kommt die Küche ebenfalls perfekt zum Einsatz.

dieoutdoorkueche-feedback-und-erfahrung-interview-familie-degenhart

Welche Lebensmittel werden bei Ihnen im Haushalt gekauft?

Wir leben seit einigen Jahren vegetarisch und versuchen so nachhaltig wie möglich einzukaufen (Bio vor allem Demeter Ware). Wenn wir für Besuch kochen, kaufen wir Fleisch möglichst in Bioqualität und von regionalen Produzenten. Glücklicherweise produziert ein Nachbar Biorindfleisch, dass wir über Direktvermarktung erwerben können.

Welche Lebensmittel & Zutaten verwenden Sie beim Grillen, Garen etc. in Ihrer OutdoorKüche?

Die Küche wird bei Zubereitung vielfältiger Nahrungsmittel verwendet, wie z.B. dem Grillen von Burgern, Gemüse wie Spargel, Mais etc. je nach Jahreszeit. Aber auch die Nutzung des Woks bietet uns viele Möglichkeiten.

Welche Gerichte bereiten Sie an der OutdoorKüche vor & zu?

Besonders gerne nutzen wir den Grill zur Zubereitung von Pizza.

Haben Sie ein Lieblingsrezept?

Ein Lieblingsrezept haben wir nicht, da wir in der Küche sehr experimentierfreudig sind.

Würden Sie weitere Möbel im Design der OutdoorKüche gerne in anderen Bereichen des Hauses integrieren?

Das Design der Küche gefällt uns außerordentlich gut und wir können uns vorstellen, weitere Möbel und Elemente in die Einrichtung zu integrieren. Eine Erweiterung der Outdoor Küche mit einem Roaring Dragon Gas-Wok ist in Planung.

Erkennen Sie auch den Trend zur Outdoorküche (2. Küche) in Ihrem Umfeld?

Wie bereits oben erwähnt, haben Freunde von uns eine Outdoor Küche und wir haben uns sofort in das Konzept verliebt. Außerdem ist uns der Trend auch bereits in Zeitschriften wie „Landlust“ aufgefallen.

Welchen Hobbys, welchen Freizeitaktivitäten gehen sie sonst nach?

Mein Mann und ich sind sehr gerne draußen. Wir gehen Wandern, fahren mit dem E-Bike und gehen gerne schwimmen. Außerdem sind wir sehr tierlieb und teilen unser Leben mit mehreren Pferden, Katzen und Hühnern. Besonderen Wert legen wir darauf, daß unser Garten so gestaltet ist, daß sich auch Wildtiere wie Hasen, Rehe, Füchse und so viele Vögel wie möglich wohl fühlen. Besonders freuen wir uns über regelmäßigen Besuch eines Dachses und über brütende Schwalben. Wir versuchen in der Natur und mit der Natur zu leben.

Was machen Sie am liebsten in den eigenen vier Wänden, welche Themen bewegen Sie rund um Garten Terrasse Balkon?

Ansonsten kochen wir gerne und haben uns jetzt den Luxus eines kleinen Wellness Bereichs mit Sauna und kleinem Pool zur Entspannung geleistet. Auch in dieses Konzept integriert sich die Küche perfekt.

Haben Sie ein Lebensmotto?

Ein Lebensmotto haben wir nicht, wir bemühen uns um eine ausgeglichene Work-Life-Balance und legen Wert darauf, unseren ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten. So haben wir bereits seit vielen Jahren keine größeren Reisen unternommen und bemühen uns, Plastik und Müll zu vermeiden und vor allem die Schadstoffbelastung durch Toxine in der Lebensmittelproduktion gering zu halten.

Was war das schönste Erlebnis als die Küche „endlich“ angeliefert und aufgebaut wurde?

Der Aufbau und der erste Glühwein zusammen mit dem sehr netten und kompetenten Monteur Herrn Hoffmann war unvergeßlich. Die Küche hat unsere Vorstellungen bei weitem übertroffen.

Was war das schönes Erlebnis bisher in der OutdoorKüche?

Im Coronajahr hat sie uns „Christkindl Markt Flair“ nach Hause gebracht. Das haben wir sehr genoßen. Jetzt im Sommer freuen wir uns täglich und ein besonderes Event können wir gar nicht benennen.

Was war der beste Kommentar von Freunden zu Ihrer OutdoorKüche?

Der beste Kommentar von Freunden ist eigentlich immer, wenn die Gäste gar nicht viel sagen, sondern staunen. Und besonders freut es uns immer, wenn Freunde sich zu Hause fühlen und sich selbst aus dem Kühlschrank Getränke holen und sich unbeschwert und frei bewegen. Das ist für uns pures Glück und Lebensfreude.

Positiv gestimmt?
Mehr erfahren?
Wir freuen uns auf Sie.