Back To Top

Häufig gestellte Fragen

Wie bekomme ich DIE Outdoorküche?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne rund um Ihre individuellen Wünsche. Verraten Sie uns wie viel Fläche sie zur Verfügung haben und was sie vor haben. Wir erstellen dann anhand ihrer Vorgaben ein individuelles Angebot und einen individuellen Plan.

Wie lange dauert die Ausführung?

Momentan haben wir einen Vorlauf von 4 – 8 Wochen ab Auftragserteilung.

Was brauche ich an Infrastruktur?

Erstmal nichts für DIE Outdoorküche. Wenn Sie Ihre Outdoorküche mit einem Waschbecken planen, dann müsste ein Wasseranschluss vorhanden sein. Wenn sie elektrische Geräte, wie Kühlschrank (z.B. als Einbau) oder eine Kaffeemaschine planen, dann bräuchte DIE Outdoorküche Stromanschluss.

Welcher Untergrund ist erforderlich? Brauche ich ein Fundament?

Für DIE Outdoorküche ist ein normaler Terrassenboden völlig ausreichend. Für die Kitchen in the Box und den BB-Qube ist ein stabiler Untergrund erforderlich von einer Mindestanforderung von einem Punktfundament.

Welche Mindestmaße gibt es?

Bei uns gibt es keine Mindestmaßen. Alle Produkte sind variabel und werden individuell nach Ihren Wünschen und Vorgaben gestaltet. Wir beraten Sie gerne rund um Ihre Outdoorküche, Kitchen in the Box und den BB-Qube.

Sind die Oberflächen variabel und individuell?

Ja. Holz, Stein, Schiefer und Beton sind nach Ihrem Geschmack veränderbar und können passend zu Ihrem Haus oder der Außenanlagen angefertigt werden. Die Oberfläche der Stahlteile ist unregelmäßig und hat Spuren des Walz- Biege- und Bearbeitungsprozess.
Die rustikale Bauweise mit Bearbeitungsspuren am Stahl und Rostbildung ist Bestandteil des Industriestils und ein Designmerkmal von DIE Outdoorküche.

Kann meine Outdoorküche das ganze Jahr draussen bleiben?

Ja. Da die Bestandteile aus Gartenbaumaterialien gefertigt sind, können sie dauerhaft auch ohne Überdachung draussen bleiben.
Die Holzelemente sind Naturprodukte und verändern sich durch Umwelteinflüsse und Witterung in der Oberfläche. Bei den Stahlteilen verändert sich die Rostbildung auch durch Umwelteinflüsse und Witterung – jede Küche ist ein Unikat.

Soll meine Outdoorküche überdacht werden?

Durch das Gartenbaumaterial muss DIE Outdoorküche nicht unbedingt überdacht werden. Möchten Sie Ihre Outdoorküche das ganze Jahr nutzen, ist eine Überdachung wegen Sonne, Wetter und Schmutz von Vorteil. Materialien wie zum Beispiel Eiche färbt bei Bewitterung ab. Möchten Sie Fleckenbildungen vermeiden, empfehlen wir auch einen wettergeschützten Stellplatz für Ihre Outdoorküche. Haben Sie gar keine Möglichkeit DIE Outdooküche zu überdachen, können Sie Ihre Küche mit einer Mittelhaube abdecken.

Muss meine Outdoorküche abgedeckt werden?

Ja. Eine Überdachung oder die Abdeckung mit einer atmungsaktiven Abdeckhaube wird empfohlen und schützt Ihre Outdoorküche vor Schmutz, Sonne und Wetter.

Verbauen sie immer den gleichen Hersteller an Grills?

Nein, wir verbauen unterschiedliche Grills. Jeder handelsübliche Grill kann eingebaut werden.

Muss ich die Materialien der Outdoorküche pflegen?

Alle Stahlteile sind Industrie-Stahlteile und werden mit Owartol behandelt. Die Stahlteile bilden eine natürliche Patina-/ Rostbildung.
Wir empfehlen 1-2 Mal pro Jahr Frühjahr/Herbst die Stahlteile zu pflegen (ölen mit Owatrol) um die natürliche Patina-/ Rostbildung zu verzögern – das können Sie individuell selber entscheiden.

Antwort nicht dabei?
Weitere Fragen?
Wir freuen uns auf Sie.